Das Blickpunkt Erde Festival

16. und 17. Januar im Gemeinschaftshaus Langwasser


Dirk Bleyer

Neuseeland

von Aussteigern und Kiwis

Kaum ein anderes Reiseziel bietet so viele Eindrücke so nah beieinander. Zwei Kulturen - die europäische und die polynesische - existieren hier und Landschaften wie sie gegensätzlicher nicht sein können: tropische Regenwälder und eisige Gletscher, Hochgebirge und Südseestrände, zerklüftete Fjorde, sanftes Weideland und brodelnde Geysire.

Sieben Monate reiste Dirk Bleyer im "Land der langen weißen Wolke". Auf mehreren Reisen, zu Lande, zu Wasser und in der Luft entstand mit eindrucksvollen Bild- und Tonaufnahmen eine wahre Liebeserklärung über das Land am anderen Ende der Welt.

Professionelle Digitaltonaufnahmen und außergewöhnliche Bilder von blubbernden Schlammtöpfen und fauchenden Geysiren vermitteln den Zuschauern eindrücklich die Lebendigkeit unserer Erde.

Der Vortrag zeigt aber nicht nur spektakuläre Landschaften sondern auch die Kultur der Maoris und der europäischen Einwanderer. Spannende Geschichten von Menschen, die wie zu Großmutters Zeiten leben, von verrückten Künstlern und deutschen Aussteigern, die ihre Träume verwirklichen.

Der neue live gesprochene Vortrag vom Buchautor und Reisefotografen Dirk Bleyer ist wieder eine perfekte Mischung aus Bildern, Geschichten, Originalton und Musik.
  

Sonntag, 17. Januar 2016

Gemeinschaftshaus Langwasser, 16.00 Uhr



Home | Impressum | Webmaster